contact

kathrinje@gmx.net

 

 

Kathrin Krottenthaler is a Berlin based cinematographer, film editor and video artist. She was a constant member of Christoph Schlingensiefs team during numerous productions for example at Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, Burgtheater Wien, Haus der Kunst München, Deutsche Oper Berlin, Teatro Amazonas Manaus and Filmgalerie 451.

 

Her film work has been shown in numerous venues and international film festivals (Berlinale, Int. Filmfestival Göteborg, Festival des Deutschen Films, Int. Hofer Filmtage, Max Ophüls Preis, Filmes de Femmes Paris, Clermont-Ferrand, Oberhausener Kurzfilmtage etc).

 

She was nominated twice for the national Womens Director of Photography Award at IFFF Cologne with her camera work in the Max Ophüls Prize award winning movie TORPEDO by Helene Hegemann and HJÄLTAR / HEROES directed by Carolina Hellsgård.

 

She also works as a live cinematographer and video artist for theatre plays by René Pollesch, Frank Castorf, Schorsch Kamerun, Helene Hegemann, Sibylle Berg, the German-English performance group Gob Squad and andcompany&Co. and is a freelance member of the Volksbühne Video Department.

 

Since 2019 she also teaches Videodesign, Editing & Cinematography at Universität der Künste Berlin / Department Stage Design.

link: UDK Berlin CV in Deutsch

 

 

 

 

Photo: © Leon Kuklinski

instagram

vimeo showreel Cinematography

 

 

Filmografie (Auswahl):

CHANCE 2000 – ABSCHIED VON DEUTSCHLAND Dokumentarfilm (Regie, Schnitt & Titeldesign – Regie zusammen mit Frieder Schlaich) Verleih & Produktion: FILMGALERIE451, DV, DCP 131 min., D 2017

TYPOMAGIE  Dokumentarfilm (Schnitt) Regie: Marita Neher, Produktion: DokFilm Potsdam Babelsberg, 52 min, HD 2018
ICH WILL – FRAUEN IM TOPMANAGEMENT Dokumentarfilm (Schnitt) Regie: Marita Neher, Produktion: Hanfgarn & Ufer, ARTE HD, 52 min, D 2017
24 STUNDEN SIND KEIN TAG Spielfilm (Schnitt & Titeldesign) Regie: René Pollesch | volksbühne films mit credofilm | DCP, 72 min, D 2016
ORIENTIERUNGSLOSIGKEIT IST KEIN VERBRECHEN Spielfilm (Kamera, Schnitt & Titeldesign) Regie: Marita Neher & Tatjana Turanskyj, Produktion: turanskyi & ahlrichs, Verleih: GRANDFILM, HD, DCP, 76 min, D 2016

WANJA Spielfilm (Kamera & Titeldesign) Regie: Carolina Hellsgård, FLICKFILM in Koproduktion mit Storytellers Hamburg, Verleih: BASIS FILM BERLIN, RED 4K, DCP, 87 min., D 2015

THREE STONES FOR JEAN GENET Kurzfilm (Schnitt) Regie: Frieder Schlaich, 16mm, DCP, 7 min., D 2014, Produktion & Verleih: FILMGALERIE451
LÄUFER Kurzfilm (Kamera) Regie: Carolina Hellsgård, RED 4K, DCP, 14 min., D 2013, Produktion: FLICKFILM
HJÄLTAR/HEROES, Kurzfilm (Kamera & Titeldesign) Regie: Carolina Hellsgård, HD, DCP, 14:30 min., Schweden 2012, Produktion: Hellsgard Produktion, Verleih: SVENSK KORTFILM

TORPEDO Spielfilm (Kamera & Titeldesign) Regie: Helene Hegemann, Mini 35, Digi Beta, 46 min., D 2008, Produktion: credofilm Berlin, Verleih: FILMGALERIE451
THE AFRICAN TWINTOWERS Dokumentarfilm (Kamera, Schnitt & Titeldesign) Regie: Christoph Schlingensief, HDV, Digi-Beta 74 min., D 2005-2009, Produktion & Verleih: FILMGALERIE451

hamlet_X mehrteilige Serie (Regieassistenz & Schnitt) Regie: Herbert Fritsch, DV, mehrere DVDs, D 2001-2003, Produktion: volksbühne films, Verleih: FILMGALERIE451

 

 

Theater (Auswahl):

GALILEO GALILEI. DAS THEATER UND DIE PEST Regie: Frank Castorf | Berliner Ensemble 2019 | LIVE KAMERA

HUNGER | KNUT HAMSUN Regie: Frank Castorf | Salzburger Festspiele 2018 | LIVE KAMERA
INVISIBLE REPUBLIC andcompany & Co. | HAU Hebbel am Ufer 2018 | VIDEO & LIVE SCHNITT
COLONIA DIGITAL andcompany & Co. | HAU Hebbel am Ufer 2018 | VIDEO & LIVE SCHNITT

DARK STAR Regie: René Pollesch | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2017 | LIVE SCHNITT & VIDEO
DIE KABALE DER SCHEINHEILIGEN. DAS LEBEN DES HERRN DE MOLIÈRE Regie: Frank Castorf | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2016 | LIVE KAMERA
JUDITH Regie: Frank Castorf | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2016 | LIVE KAMERA (Übernahme)
BLUTSBRÜDER Regie: Sebastian Klink | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2016 | LIVE KAMERA
MÜLLER IN METROPOLIS andcompany & Co. | HAU Hebbel am Ufer, Heiner Müller Festival 2016 & Shanghai Biennale 2017 | VIDEO & LIVE SCHNITT
HOW TO SELL A MURDERHOUSE Regie: Sibylle Berg | Neumarkt Theater Zürich 2015 | VIDEO
WESTERN SOCIETY Gob Squad | Hebbel am Ufer Berlin 2012 bis jetzt | VIDEO, LIVE-SCHNITT (Übernahme)
DIE LIEBE ZUM NOCH NIE DAGEWESENEN Regie: René Pollesch | Burgtheater Wien 2012 | LIVE KAMERA & VIDEO
LYRICS Regie zusammen mit Helene Hegemann | Ballhaus Ost 2011 | VIDEO & LIVE SCHNITT
DIE WILDENTE Regie: Karin Henkel | Schauspiel Frankfurt 2011 | VIDEO
SOZIALISTISCHE SCHAUSPIELER SIND SCHWERER VON DER IDEE EINES REGISSEURS ZU ÜBRZEUGEN Regie: René Pollesch

Schauspiel Frankfurt 2010 | VIDEO & LIVE KAMERA

PEKING OPEL Regie: René Pollesch | Burgtheater Wien 2010 | LIVE KAMERA & VIDEO
REVOLUTION NOW Gob Squad | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Brlin 2009 | VIDEO, LIVE-SCHNITT
KONZERT ZUR REVOLUTION Regie: Schorsch Kamerun | Münchner Kammerspiele 2009 | VIDEO & LIVE KAMERA

EINE KIRCHE DER ANGST VOR DEM FREMDEN IN MIR Regie: Christoph Schlingensief | Theatertreffen Berlin 2009 | LIVE KAMERA
WENN DIE SCHAUSPIELER MAL EINEN FREIEN ABEND HABEN WOLLEN ÜBERNIMMT HEDLEY LAMARR Regie: René Pollesch

Staatstheater Stuttgart 2009 | VIDEO

PING PONG D'AMOUR Regie: René Pollesch | Münchner Kammerspiele 2009 | LIVE KAMERA & VIDEO

AREA 7 Regie: Christoph Schlingensief | Burgtheater Wien 2005 | VIDEO, LIVE KAMERA & LIVE SCHNITT
MENSCHEN IM ETUI Regie: René Pollesch | Schauspiel Hannover 2005 | VIDEO
ROLLENDE ROAD-SCHAU & ERSATZSTADT Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2003-2006 | VIDEO, SCHNITT & KAMERA
ATTA BAMBI PORNOLAND Regie: Christoph Schlingensief | Schauspielhaus Zürich 2004 | KAMERA & SCHNITT-ASSISTENZ
BAMBILAND Regie: Christoph Schlingensief | Burgtheater Wien 2003 | KAMERA & SCHNITT-ASSISTENZ
ATTA ATTA – DIE KUNST IST AUSGEBROCHEN Regie: Christoph Schlingensief | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin 2002

KAMERA, LIVE-KAMERA & REGIEASSISTENZ

 

Oper (Auswahl):

LA FORZA DEL DESTINO  Regie: Frank Castorf | Deutsche Oper Berlin 2019 | LIVE KAMERA

FLUCHT:  Regie: Anisha Bondy | Komische Oper Berlin 2019 | VIDEO & KAMERA

MY SQUARE LADY Regie: Gob Squad Arts Kollektive | Komische Oper Berlin 2015 | VIDEO & LIVE SCHNITT
MUSIK Regie: Helene Hegemann | Oper Köln 2013 | VIDEO & LIVE SCHNITT
JEANNE D'ARC. DAS LEBEN DER HEILIGEN JOHANNA Regie: Anna Mahler u.a. nach Aufzeichnungen von Christoph Schlingensief | Deutsche Oper Berlin 2008

VIDEO & LIVE SCHNITT

FREAKS Regie: Christoph Schlingensief | Oper Bonn 2007 | VIDEO
DER FLIEGENDE HOLLÄNDER Regie: Christoph Schlingensief | Teatro Amazonas Manaus Brasilien 2007 | VIDEO & LIVE SCHNITT

 

Ausstellungen (Auswahl):

KUNSTWERKE BERLIN | RETROSPEKTIVE CHRISTOPH SCHLINGENSIEF Christoph Schlingensief postum | Berlin 2013 | DIVERSE VIDEO CLIPS & DVD LOOPS

MILANO ART FAIR Chicks on Speed | Mailand 2012 | VIDEO
DEUTSCHER PAVILLION VENEDIG Christoph Schlingensief postum | Venedig Biennale 2011 | DIVERSE VIDEO CLIPS & DVD LOOPS
GALERIE SONJA JUNKERS MÜNCHEN | CHRISTOPH SCHLINGENSIEF & PATTI SMITH Christoph Schlingensief München 2010 | VIDEO-SCHNITT
MIGROS MUSEUM ZÜRICH | QUERVERSTÜMMELUNG Christoph Schlingensief Zürich 2007 | VIDEO, KAMERA & SCHNITT
HAUS DER KUNST MÜNCHEN | 18 BILDER PRO SEKUNDE Christoph Schlingensief München 2007 | VIDEO, KAMERA & SCHNITT
DER ANIMATOGRAPH Christoph Schlingensief | Reykjavik Arts Festival Island, TBA-21 Wien & Stiftung Schloss Neuhardenberg 2005 | VIDEO, KAMERA & SCHNITT

 

Tools (Auswahl):

Schnitt | Postproduction | Live:

FCPX, FCP7, AVID Media Composer, Adobe Premiere Pro, Adobe Photoshop, Resolume Arena
Weitere Kenntnisse in: Isadora, Da Vinci Resolve, After FX, Catalyst, Blackmagic Atem

Kamera:

alle gängigen Kamerasysteme, wie zB. Blackmagic, Sony Alpha Series, Canon C300, Canon EOS, RED One, RED Scarlet, Sony FX7, Panasonic HD Studiocams, Panasonic Lumix, Blackmagic, analog 16 und 35mm, Super8, Bluescreen, Greenscreen, Drohnen, Unterwasser Go Pros, Gimbals, etc etc.